FAQ

Ist die freie Trauung rechtskräftig?

Die freie Trauung ist ein symbolischer Akt. Rechtsverbindlichkeit erlangt die Trauung erst durch die Eheschließung vom Standesbeamten.

Wer kann sich frei trauen lassen?

Jeder und jede, der/die Lust hat “Ja“ zu sagen. Alter, Geschlecht, Nationalität, Hautfarbe spielen dabei keine Rolle. Auch wenn man schon verheiratet ist, kann man dieses Zeremoniell nochmal durch eine freie Trauung auffrischen.

Wie lange dauert die Rede?

Die Rede dauert zwischen 30-45 Minuten und den Rahmen und die Länge der gesamten Zeremonie richtet sich nach euren Wünschen.

Ist eine Trauung auch auf Englisch möglich?

Na klar. Ich bin studierte Kulturwissenschaftlerin, habe auf Englisch studiert, über ein Jahr in den USA gelebt und in verschiedenen internationalen Projekten gearbeitet. Ich liebe es andere Kulturen zu entdecken und traue euch sehr gerne und versiert auch in englischer Sprache.

Wo kann eine freie Trauung stattfinden?

nÜberall dort, wo ihr eure Geschichte erzählen möchtet und eure Gäste Platz finden. Egal ob in den Bergen, am oder im Meer, im Garten oder im Wohnzimmer – alles ist möglich, wo ihr euch wohl fühlt. Ich habe ein bisschen Höhenangst, d.h. zu hohe Orte würde ich meiden:) Zeit und Raum bestimmt ihr selbst!

Kann die freie Trauung auch im Ausland stattfinden?

Natürlich. Gerne begleite ich euch zu eurem großen Tag auch ins Ausland. Ich bin viel unterwegs und freue mich immer rum zu kommen. Reisekosten besprechen wir dann individuell.

Wo finden die Treffen statt?

Da ich aktuell in Aachen wohne, gerne in Aachen. Hier gibt es sehr schöne Cafés. Natürlich ist auch alles, was in der Nähe liegt möglich, wenn es nicht anders geht. Köln ist für mich auch mit der Bahn gut zu erreichen, d.h. das geht zur Erleichterung natürlich auch mal. Außerdem schlägt mein Herz halb in Kölle.

Was braucht man für eine freie Trauung?

Nichts außer viel Liebe! Ihr braucht keinerlei Dokumente oder andere rechtliche oder kirchliche Papiere. Je nachdem, wie die Größe der Örtlichkeit oder der Gästezahl ist, ist ein Mikrofon sinnvoll. Dies gibt es oft direkt an der Location oder es kann vom Dj oder eventuellen Sängern etc. mitgebracht werden. Um die Technik müsstet ihr euch kümmern.

Was passiert, wenn du krank wirst?

Alles ist geplant und dann setzen übernatürliche Kräfte ein. Eine Erkältung, ein Humpelfuß etc. würde mich nicht davon abhalten euch zu trauen. Im allerschlimmsten Fall der absoluten Unmöglichkeit, such ich im ersten Schritt nach Ersatz. Ich bin in einem Rednerpool mit über 300 Rednern. Sollte auch das nicht klappen, so überlasse ich euch die Rede und es entfallen, bis auf 50,00 Euro, alle Kosten.

Sonstiges

Gibt es noch weitere offene Fragen, so nehmt gerne Kontakt zu mir auf. Ich versuche euch so schnell wie möglich zu antworten. Klicke HIER und du gelangst zu meinem Kontaktformular.